Bürgerkurzinfo 01-2020 - Ausschuss Schule, Soziales und Gemeinwesen

Kurzbericht über den Ausschuss für Schule, Soziales und örtliche Angelegenheiten am 13.02.2020

Am 13.02.2020 fand die erste Sitzung des Ausschusses für Schule, Soziales und Gemeinwesen für das Jahr 2020 statt.

Aus den Reihen der CDU waren Herr Korbinian Bocksch sowie Herr Matthias Möncher anwesend.

Nach Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit folgte die Genehmigung der aktuellen Tagesordnung sowie des Protokolls letzten Sitzung des Ausschusses.

Die Tagesordnungspunkte zu den Berichten der Schulleiterinnen der Lerchenschule in Faßberg, sowie der Schule am Heidesee in Müden wurden durch Frau Wiedrich Nickel und Frau Conrads genutzt, um die Notwendigkeit des Erhalts beider Schulstandorte darzustellen und zu begründen.
Aus dieser Vorstellung, entstand eine lebhafte Diskussion aller Ausschussmitglieder, bei der die verschiedenen Sichtweisen durchaus kontrovers dargestellt wurden.

Aus Sicht der CDU Faßberg-Müden ist festzuhalten, dass es in diesem emotional geprägten Thema keine einfachen Lösungen gibt und durchaus alle Varianten zu diskutieren sind.

Dabei müssen aber beide Schulstandorte solange wie rechtlich möglich und pädagogisch sinnvoll erhalten bleiben! Es darf keine Schulschließung in Müden - nur aufgrund eines „Leuchtturmprojektes“ in Faßberg - geben!

Mit Rückkehr zur Tagesordnung erfolgte eine Unterbrechung der Sitzung, um zunächst die Verpflichtung des Vorsitzenden des Schulelternrates der Grundschule Müden, Herrn Christoph Kühnle durchzuführen. Wir wünschen Herrn Kühnle viel Erfolg und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Folgend wurde der durch das Ratsmitglied der CDU, Peter Pudschun eingebrachten Antrag auf: „Einrichtung eines Seniorenbeirates“ erläutert. Das Engagement von Frau Angelika Hauser, Herrn Peter Pudschun und Herrn Hans Stenmans, in unserer Gemeinde, mit einer Vielzahl von Senioren ein solches Projekt zu starten, ist außerordentlich zu begrüßen.

Mit Wiederaufnahme der Sitzung erfolgte die Beratung zum Beschluss der Bezuschussung der Beschaffung von Luftgewehren durch die Schützengilde Faßberg und die Billigung der gemäß der Ehrenordnung vorgeschlagenen Sportler, im Rahmen der Sportlerehrung 2020.
Nach den Mitteilungen der Verwaltung durch Richard Lindhorst, Carsten Beßler und Kerstin Barsch folgten die Anregungen und Anfragen der Ausschussmitglieder.

Vor allem um den Informationscharakter des öffentlichen Ausschusses für die Zuhörer zu fördern, bat Herr Möncher um die Aufnahme einer „Information zum Sachstand in den Kindertagesstätten“ der Gemeinde (Belegung, Auslastung, Neuigkeiten, etc.) für die folgenden Sitzungen des Ausschusses.

Nach offizieller Schließung der Sitzung hatten erneut die Zuhörer das Wort und brachten Ihre Belange, wie beispielsweise die notwendige Entschärfung der Verkehrssituation vor der Lerchenschule oder auch den Reinigungsszustand im Bereich der Peter Härtling Schule vor.

gez. Matthias Möncher