Bürgerkurzinfo 06.2-2019 - Ausschuss für Bauwesen, Umwelt und Energie

Bericht Bauausschuss am 18.06.2019

Am Montag den 18. Juni 2019 fand im Rathaus der Gemeinde Faßberg die Sitzung des Ausschusses für Bauwesen, Umwelt und Energie statt.

Im Einzelnen wurden die Tagesordnungspunkte der Sitzungsvorlage durch die Ratsmitglieder bearbeitet. Zunächst ging es um die Erklärungen zum Naturentwicklungsprojekt Örtze-Eck in Müden. Hier stellte der allgemeine Vertreter Herr Stephan Fähndrich das Projekt, welches durch den Förderkreis NaturHeimat Müden initiiert wurde, vor. Zunächst sei man bei der Kostenschätzung für das Planfeststellungsverfahren.

Als nächsten Tagesordnungspunkt rief der Vorsitzende Volker Nickel den Antrag von Carsten Dickow auf. Ihm geht es in erster Linie darum, dass in der Hankenbosteler Straße die Geschwindigkeiten aufgrund des schlechten Straßenzustandes reduziert werden.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Bebauungsplan Nummer zehn Faßberg“ kam es zu einer einheitlichen Entscheidung des Ausschusses. Diese Maßnahme kann nun weiter verfolgt werden. Weiterhin berichtete Herr Fähndrich zu der Ausweisung von Wohnbauflächen in der Gemeinde Faßberg. Hier stellte er die verschiedenen Flächenstücke die zur Auswahl stehen vor. Die ersten Absprachen seien mit dem zuständigen Landkreis getroffen. Die Ausweisung erfolgt dann über einen Beschluss durch den Rat.

Außerdem stand das Thema der „Planungsrechtlichen Möglichkeiten des Einzelhandels“ in der Ortschaft Faßberg auf dem Plan. Hier beabsichtigen verschiedene Märkte sich zu vergrößern.

Unter dem Punkt Mitteilung der Verwaltung, Anregungen der Ausschussmitglieder und der Zuhörerinnen und Zuhörer wurden viele Einzelpunkte angesprochen, die in dem folgenden Protokoll im Internet auf der Seite Faßberg einsehbar sind. Hier der Link.

Volker Nickel