Bürgerkurzinfo 09-2020 - Ausschuss für Bauwesen, Umwelt und Energie

Ausschuss für Bauwesen, Umwelt und Energie vom 10.11.2020

Am Dienstag, den 10. November 2020 traf sich der Ausschuss für Bauwesen, Umwelt und Energie zu seiner nächsten Sitzung in der Lerchenschule.

Auf der Tagesordnung stand unter anderem der Beschluss eines Einzelhandels – und Nahversorgungskonzeptes für die Gemeinde Faßberg. Hier ging es darum, dass für die Gemeinde in Bezug auf Bau – oder Entwicklungsvorhaben für den Einzelhandel eine Bauleitplanung entwickelt wird. Das Konzept soll dabei insbesondere aktuelle Anforderungen der Rechtsprechung berücksichtigen und für die Einzelhandelsentwicklung im Ort Faßberg eine Planungsgrundlage bilden. Die Inhalte wurden durch das Planungsbüro Dr. Lademann&Partner vorgetragen und danach durch den Ausschuss gebilligt.

Beim nächsten Tagesordnungspunkt ging es um den vorhabenbezogenen Bebauungsplan Müden. In der Schulstraße 4 soll künftig barrierearmes Wohnen möglich sein. Dazu wurde durch die Firma Heidt&Peters, die Planung dem Ausschuss vorgestellt. Für die Ausschussmitglieder war insgesamt wichtig, dass das Gebäude in seiner Außenwirkung in den Ortskern von Müden passt. Einstimmig beschlossen die Mitglieder die öffentliche Auslegung.

Als nächstes berieten die Mitglieder den Teil-Haushalt Bauen für das Haushaltsjahr 2021. Aufgrund der Gesamthaushaltslage und der reduzierten Gewerbesteuereinnahmen in der Gemeinde Faßberg, mussten noch Kostenreduzierungen vorgenommen werden. Insgesamt werden im nächsten Jahr ca. 80.000 € weniger ausgegeben werden können. Mit seinem Beschluss verwies der Ausschuss diese Planung an die folgenden Fachausschüsse und an den Rat der Gemeinde Faßberg.

Als letzter Tagesordnungspunkt stand die Überarbeitung des Ortsrechtes der Straßenreinigung auf der Agenda. In verschiedenen Sitzungen hat der Ausschuss im Jahr 2020 zu diesen Themen beraten. Abschließend wird der Rat in seiner nächsten Sitzung dazu entscheiden, Die neue Satzung wird ab dem 1.1.2021 in Kraft gesetzt werden.

Nach den Mitteilungen der Verwaltung, den Anregung der Ausschussmitglieder und der Zuhörerfragezeit schloss der Ausschussvorsitzende, Volker Nickel, die Sitzung und wünschte den Teilnehmern einen guten Nachhauseweg.

Volker Nickel