Pressemitteilung 01/2020 - Preisdoppelkopf

Bild: Thomas Schaumann, Petra Lilje, Hans-Jürgen Birk und Uli Steinbiß (v.l.)
Foto: D. Albrecht

Auswärtige räumen beim Doppelkopf in Müden ab Uli Steinbiß gewinnt Turnier der CDU Faßberg/Müden

FASSBERG/MÜDEN. Zum vorweihnachtlichen Doppelkopfturnier des CDU-Gemeindeverbandes Faßberg/Müden hatten sich kürzlich 17 Teilnehmer aus Faßberg und einigen Nachbargemeinden im Gasthaus „Heidesee“ in Müden eingefunden.

Für alle Teilnehmer winkten ansprechende Preise, darunter ein Einkaufsgutschein für „Tante Hanna“ im Wert von 40 Euro für den Sieger. Nach zwei spannenden Spielrunden zu je 20 Spielen stand fest, dass die sechs Müdener Teilnehmer keinen der drei ersten Plätze belegen konnten.

Spielleiter Hans-Jürgen Birk vom CDU-Gemeindeverband überreichte den dritten Preis an Petra Lilje aus Baven und den zweiten Preis an Thomas Schaumann aus Hermannsburg. Über den ersten Platz konnte sich Uli Steinbiß aus Munster besonders freuen, zumal er zum ersten Mal an dem traditionellen Turnier teilgenommen hatte.

Hans-Jürgen Birk Mitgliederbeauftragter